South America Airpass von LAN Airlines


LAN AirlinesLAN fliegt demnächst täglich nach Peru: Aufgrund der großen Nachfrage wird LAN ab 15. Juni 2009 täglich statt – wie bereits angekündigt – sechsmal wöchentlich von Frankfurt nach Lima fliegen. Der Nachtflug startet vom Flughafen Frankfurt um 19.35 Uhr Richtung Madrid. Von dort geht es mit der Boeing B767 weiter nach Lima, wo die Maschine um 06.00 Uhr landet. Geschäftsleute und Urlaubsreisende können so problemlos am gleichen Tag ihre weiteren Ziele erreichen. Auch der Rückflug erfolgt über Nacht mit direktem Anschluss von Madrid nach Frankfurt mit LAN. Zusammen mit dem Oneworld-Partner Iberia wird Peru dann vierzehn mal pro Woche angeflogen.

Mit dem South America Airpass von LAN günstig durch Südamerika reisen: Mit dem aktualisierten South America Airpass von LAN lassen sich kostengünstig mehrere Flüge (mindestens drei) kombinieren. Er gilt bis zum 31. März 2010 auf allen Langstrecken innerhalb Südamerikas sowie auf den Inlandsrouten von LAN in Chile, Peru und Argentinien und kann online gebucht werden. Unter www.lan.com können die Strecken zusammen gestellt, Preise ermittelt und der Airpass käuflich erworben werden. Zudem besteht die Möglichkeit des Online-Check-In. Den Pass gibt es für Flüge in der Economy und in der Business Class. Der Verkauf erfolgt nur außerhalb von Südamerika und an Passagiere, deren Wohnsitz nicht in Südamerika liegt. Der Preis ergibt sich aus der Summe der jeweiligen Coupons. Zudem hängt es davon ab, ob der Langstreckenflug nach Südamerika mit LAN oder Iberia oder mit einer anderen oneworld Fluggesellschaft erfolgt.

Online-Check-In bei LAN: Für Flüge auf der Strecke Frankfurt – Madrid – Frankfurt und auf den meisten Routen in Lateinamerika können LAN-Passagiere online einchecken bzw. sich in fast allen Buchungsklassen ihren Sitzplatz im voraus reservieren. Fluggäste, die ohne Gepäck reisen, haben die Möglichkeit, sich die Bordkarte in einem Zeitraum zwischen 48 und zwei Stunden vor Abflug selbst auszudrucken. Mit dieser müssen sie sich erst eine Stunde vor dem Start am Flughafen einfinden und zum Boarding begeben. Passagieren mit Gepäck steht die Online-Reservierung des Sitzplatzes zur Verfügung, die Gepäckaufgabe erfolgt aber am regulären Check-In-Schalter. Auf einigen lateinamerikanischen Flughäfen ist es jedoch möglich, Taschen und Koffer an einem speziell eingerichteten „Drop-Off“-Gepäckschalter aufzugeben. Weitere Informationen und Check-In unter www.lan.com.

Quelle: Pressemitteilung LAN Airlines

Advertisements


Kategorien:Lateinamerika, Magazine

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: