Buenos Aires-Marathon


Der Countdown läuft: genau am 10. Oktober jährt sich der Buenos Aires-Marathon zum zehnten Mal. Der größte Marathon Lateinamerikas konnte bisher jedes Jahr eine stetig wachsende Anzahl an internationalen Teilnehmer verbuchen, was nicht zuletzt der konstant guten Arbeit des Organisationsteams zu verdanken ist.

Bezeichnend für die kontinuierliche Weiterentwicklung des Marathons ist so auch die seit vorletztem Jahr endgültig festgelegte Streckenführung: Los geht‘s 07.00 h am Stadion von River Plate (Fußball WM Finale 1978). Die Laufstrecke führt über den Palermo Park, die Avendia Libertadores, den Plaza San Martín und das Microcentro bis hin zur breitesten Straße der Welt – der Avenida 9 de Julio. Von dort geht es weiter bis zum Obelisco, über die Plaza de Mayo in den ältesten Stadtteil St. Telmo und bald darauf an der „Bombonera“ (Stadion von Boca Juniors) vorbei zum Stadtteil La Boca.

Anschließend führt der Lauf weiter zum Hafen – nach Puerto Madero – und erreicht sein Ziel wieder vor dem Stadion von River Plate.

Für Kurzentschlossene gibt es jetzt noch die Möglichkeit, eine Sportreise zu diesem einzigartigen Event zu buchen, so z.B. mit Reallatino Tours. Bereits seit 2005 organisiert der Leipziger Reiseveranstalter Laufreisen zu diesem Marathon, die neben dem Reiseziel Buenos Aires auch die einzigartigen Iguazú-Wasserfälle im Nordwesten des Landes umfassen. Auf Wunsch kann die Marathonreise auch mit weiteren Reisezielen in Argentinien kombiniert werden.

Quelle: Pressemitteilung Reallatino Tours Leipzig, www.reisen-nach-argentinien.de

Bild: Buchcover cybertours-x Vlg. – Buenos Aires & Montevideo von Michael Moll

Click here to find out more!
Advertisements


Kategorien:Lateinamerika, Termine

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: