Rezension „Wiesbaden, Rhein-Taunus, Rheingau“


Ein Band für Genießer abseits der ausgetretenen Pfade: „Wiesbaden – Rhein-Taunus – Rheingau“ von Susanne Kronenberg, erschienen im GMEINER Verlag in der Reihe „66 Lieblingsplätze und 11 Winzer“.

Neben den kulturellen Highlights der Stadt Wiesbaden stellt die Autorin ihre persönlichen „erlebbaren“ Lieblingsplätze – stille Pfade, Flusslandschaften und die bedeutendsten Weinanbaugebiete der Region – vor. Die literarische Kombination von Entdeckungslust und Genuss führt den Leser in urige Weingüter, verborgene Kunstkeller und auf den verwunschenen Wispertalsteig, wo Wanderer ein Stück Rheinromantik atmen können.

Handfeste Praxistipps für den gelungenen Kurzurlaub vor der Haustür. Dann nichts wie die Wanderstiefel geschnürt.

GEPOSTET VON RALF FALBE 03/2011

Advertisements


Kategorien:Europa

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: