Buchrezension – Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich


47da71c612

Helge Timmerberg. Rotzfrech, politisch unkorrekt und mit einem großen Erzähltalent gesegnet. Unvergessen seine großen Reportagen und Reiseberichte wie „Tiger fressen keine Yogis“. Nun also eine literarische Lebensreise und Märchenerzählung mit vielen Anekdoten aus einem gelebten Leben. Tanger, Marrakesch und Kairo tauchen als wichtige Stationen auf, ebenso Hamburg, damaliger Wohnsitz dieses begabten Reisejournalisten. Als roter Faden im Buch muss aber die Märchenerzählerin Baronin Elsa Sophia von Kamphoevener herhalten, auch wenn „Die Perlenkarwane“ ebenso ein Werk Timmerbergs sein könnte. Eine wortgewaltige Reise in die Welt der Fantasie und zugleich Lebenserinnerungen eines Freigeistes, auch wenn der Band (SPIEGEL-Bestseller) nie an frühere wuchtige Werke wie „Shiva Moon“ o. ä. anknüpfen kann.

Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich, 256 Seiten, Piper Verlag, ISBN: 978-3-89029-774-3, € 19,99 [D], € 20,60 [A], sFr 28,90.

Posted by Ralf Falbe, 09/2014

Advertisements


Kategorien:Magazine

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: