Cebu City, Elsewhere


Diagnose: TBC. Schlaganfall. Diabetis. Verbrennungen. COPD. Asthma. Bluthochdruck. Krebs. Unterernährung. Schuppenflechte. Mittelohrentzündung. Lungenentzündung. Wurmbefall.

Die Bevölkerung auf den Philippinen hat in den letzten Jahren stark zugenommen, alleine in Cebu City hat sich die Einwohnerzahl verfünffacht. Und die Armen sind noch ärmer geworden. Eine ärztliche Behandlung, teure Medikamente oder gar ein Krankenhausaufenthalt sind für viele dieser Menschen unerschwinglich geworden, auch wenn es sich hierbei oft nur um geringe Summen handelt. Die NGO German Doctors kooperiert hier mit einer philippinischen Hilfsorganisation in Cebu City und behandelt gratis Bedürftige in den Slums und in abgelegenenen Siedlungen.

Alleine auf dem chinesischen Friedhof sollen mindestens 80 Familien leben. Hier teilen sich die Toten und die Lebenden Mausoleen und Grünflächen. Neben den German Doctors ist hier auch die philippinische Hilfsorganisation ANCE aktiv, die Lebensmittel zur Verfügung stellt. Im Barangay Sports Center und im Slum Aroma untersuchen die Ärzteteams ebenfalls regelmäßig Kranke. Das Dorf Tapol wird von Müllsammlern bewohnt, von denen viele an COPD oder Asthma leiden – in den einfachen Hütten brennen die Feuer oftmals den ganzen Tag und verursachen Lungenkrankheiten.

 

German Doctors from Ralf Falbe on Vimeo.

Non-Profit Dokumentation in Kooperation mit den German Doctors 2016. © Ralf Falbe.



Kategorien:Asien

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: