10 Jahre FotoTV. – Interview mit Gründer Marc Ludwig


Foto.TV. wird 10 Jahre alt. Was war seinerzeit Antrieb und Gedanke bei der Gründung dieser Seite?

Die Idee kam mir, weil ich selbst an Fotokursen teilgenommen hab und fand, dass man nur so so richtig etwas lernt, weil man vor Ort sieht, wie das Bild entstand. Das ist auch weiter der Anspruch von FotoTV.: Wir wollen wirklich zeigen, wie es geht.

Online-Tutorials gibt es reichlich im Netz. Was zeichnet Eure Videos aus, was ist Euer fachlicher Hintergrund?

Der Vorteil von FotoTV. ist, dass man immer Beiträge von a) fachlich wirklich versierten, b) unabhängigen Experten, b) in c) technisch sehr guter Filmqualität erhält. Bei YouTube gibt es auch gute Filme, aber man muss sich durch 10 durchschauen, um den einen guten zu finden. Weiteres Abgrenzungsmerkmal ist, dass wir schon immer Fotografie als Kunstform zum Thema haben. Wir haben die weltweit größte Sammlung von gefilmten Fotografeninterviews mit fast allen namhaften zeitgenössischen Fotografen. Das ist unser ‚Schatz’, aus dem man unglaublich viel lernen kann und der Ideen und Motivation für jede Art von Fotografen birgt.

Welche Tutorials sind am gefragtesten? Gibt es eine Art Top-Ten-Liste?

Besonders gut kommen die Interviews mit gestandenen Fotografen an, die aus der Praxis berichten. Eberhard Schuy ist ein Dauerbrenner bei uns und René Staud hat sich so tief in die Karten schauen lassen, dass unsere Zuschauer total aus dem Häuschen waren.

Was könnten insbesondere Reiseblogger bei Euch lernen, die ihren Content visuell aufpeppen möchten?

Reisen sind ja ein unglaublich vielfältiges Fotogenre, das eigentlich fast alle anderen umfasst. Auf Reisen fotografiert man Landschaften, People, Tiere, Architektur, Essen usw. Neben unseren dedizierten Reisefotokursen kann man eigentlich in fast allen unserer Beiträge etwas für die Reisefotografie lernen.

Das Thema AV-Shows ist unter Reisefotografen sehr beliebt. Bietet ihr hierzu auch Lehrgänge an?

Da hast Du mich kalt erwischt. Wir planen das seit 2 Jahren und sind noch nicht dazu gekommen. Es soll ein Kurs in m.objects entstehen. Der steht oben auf der Liste, ist aber noch nicht fertig. Fotomagico wäre die kleine Lösung, über die wir einen Film haben.

Kann man sich unverbindlich ein Test-Tutorial ansehen, um Qualität und Lehrinhalt abschätzen zu können?

Jeder, der sich registriert kann 5 Filme nach Wahl ansehen. Dazu haben wir nochmal 15 ausgewählte kostenlose Filme und von jedem unserer >2500 Filme kann man die ersten 3 Minuten kostenlos sehen.

Welchen Stellenwert nimmt die digitale Bildbearbeitung – Stichwort Photoshop und Lightroom – bei Euch heute ein?

Ungefähr ein viertel unserer Filme beschäftigt sich mit Bildbearbeitung.

Welchen RAW-Konverter empfiehlt Eure Redaktion aktuell und was sind die Vorteile dabei?

Ich möchte keine Empfehlung aussprechen, weil die immer entlang der Nutzung des jeweiligen Nutzers ausfallen muss. Ich bemerke aber, dass bei Profis Capture One ein hohe Dynamik hat und sehr geschätzt wird.

Der Kurs „Fotoreisen“ zeigt Tipps und Tricks bekannter Outdoor-Größen wie Michael Martin oder Bruno Baumann. Welche drei Dinge sollten Reisefotografen immer in ihrer Fototasche dabeihaben?

Ersatzakkus, Speicherkarten und ein Handtuch. „Always bring a towel“ (Douglas Adams).

Wo seht ihr Euch in den nächsten Jahren? Welche Tutorials, Videos oder Projekte erwarten uns?

Wir gehen immer dahin, wo unsere Zuschauer Bedarf haben. Zur Zeit läuft eine riesen Umfrage zu unserem 10jährigen, bei der wir das abfragen. Ich spüre allerdings, dass in der Fotografie die Sinnfrage stärker gestellt wird und dass Technik etwas in den Hintergrund tritt. Also mehr Motivation, mehr Kunst, mehr Printing, ein wenig analog, Bücher, Ausstellungen und Bilder mit Tiefe.

Vielen Dank für das Gespräch.

© Interview von Ralf Falbe 05/2017, Foto von Felix Rachor.

Advertisements


Kategorien:Magazine

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: